Das Urteil.

gelesen in der WoZ vom 12. April 2012: http://www.woz.ch/-285f Bestrafter Antifaschismus Zuerst wurden die 44 AntifaschistInnen in Diepoldsau verhaftet. Grund war ihr Protest gegen ein Treffen der rechtsextremen «Europäischen Aktion». Dann bestrafte die Staatsanwaltschaft die AntifaschistInnen mit Bussen in Höhe

Das Urteil.

gelesen in der WoZ vom 12. April 2012: http://www.woz.ch/-285f Bestrafter Antifaschismus Zuerst wurden die 44 AntifaschistInnen in Diepoldsau verhaftet. Grund war ihr Protest gegen ein Treffen der rechtsextremen «Europäischen Aktion». Dann bestrafte die Staatsanwaltschaft die AntifaschistInnen mit Bussen in Höhe

Achtung: Grosses Solisaufen am 12. Mai!

Liebe Leute! Macht euch bereit für DEN Solievent schlechthin! Am 12. Mai arbeiten die GenossenschafterInnen des Widders praktisch gratis, sodass der ganze Surplus in unsere Soikasse gespült wird. An diesem Abend wird für die Sache gesoffen! Wer will das schon

Achtung: Grosses Solisaufen am 12. Mai!

Liebe Leute! Macht euch bereit für DEN Solievent schlechthin! Am 12. Mai arbeiten die GenossenschafterInnen des Widders praktisch gratis, sodass der ganze Surplus in unsere Soikasse gespült wird. An diesem Abend wird für die Sache gesoffen! Wer will das schon

Solikonzis überall!

Solikonzerte überall! Die Diepoldsau 44 danken für alle Konzerte, Parties, Tombolas, Solibars, Voküs, Spenden usw! Alle ergaunerten Beträge kommen in den grossen Topf der Solidarität! Der Topf ist gross -> 100’000 CHF wanted! Gross ist auch die Welle der Solidarität!

Solikonzis überall!

Solikonzerte überall! Die Diepoldsau 44 danken für alle Konzerte, Parties, Tombolas, Solibars, Voküs, Spenden usw! Alle ergaunerten Beträge kommen in den grossen Topf der Solidarität! Der Topf ist gross -> 100’000 CHF wanted! Gross ist auch die Welle der Solidarität!

Prozesserklärung vom 19. März 2012

Prozesserklärung eines Angeklagten, vorgelesen am 19.03.2012 im Gericht von Rheineck:   Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen   Nicht sonderlich bewegt nehmen wir einen weiteren Schlag der staatlichen Repression hin. Die Repressionsorgane tauchten in der Vergangenheit schnell und

Prozesserklärung vom 19. März 2012

Prozesserklärung eines Angeklagten, vorgelesen am 19.03.2012 im Gericht von Rheineck:   Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen   Nicht sonderlich bewegt nehmen wir einen weiteren Schlag der staatlichen Repression hin. Die Repressionsorgane tauchten in der Vergangenheit schnell und

Kurzbericht vom Prozess & Radiobeitrag von Stadtfilter

Kurzbericht vom Prozess: Rund 50 UnterstützerInnen der „Diepoldsau 44“ kamen nach Rheineck SG, um den angeklagten Antifaschisten zu begleiten und um erneut gegen Faschismus und Repression einzustehen. Die Polizei rechnete mit dem Schlimmsten und war dementsprechend vor Ort. Bereits am

Kurzbericht vom Prozess & Radiobeitrag von Stadtfilter

Kurzbericht vom Prozess: Rund 50 UnterstützerInnen der „Diepoldsau 44“ kamen nach Rheineck SG, um den angeklagten Antifaschisten zu begleiten und um erneut gegen Faschismus und Repression einzustehen. Die Polizei rechnete mit dem Schlimmsten und war dementsprechend vor Ort. Bereits am